1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der Immotausch GmbH, Am Stegskreuz 8, 65719 Hofheim a.Ts. auf der Webseite Immotausch.net angebotenen Dienstleistungen.

1.2 Etwaige abweichende oder entgegenstehende AGB des Kunden gelten nicht und werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn wir von ihnen Kenntnis erlangen.

1.3 Diese AGB können hier als PDF-Datei heruntergeladen, abgespeichert und auch ausgedruckt werden. Sie werden ergänzt durch Hinweise und Erläuterungen beim jeweiligen Dienstleistungsangebot.


2. Leistungen von Immotausch.net

2.1 Bei Immotausch.net können private und gewerbliche Anbieter und Interessenten von Immobilien verschiedene Arten von Online-Annoncen schalten. Anbieter können hierbei sowohl Eigentümer von Häusern, Wohnungen, möblierten Zimmern und Grundstücken sein als auch Mieter auf der Suche nach einem Nachmieter sowie Immobilienmakler oder andere vertretungsberechtigte/bevollmächtigte.

2.2 Neben klassischen Annoncen besteht die Möglichkeit, Tauschangebote bezüglich Immobilien aufzugeben. Dabei wird das eigene Immobilienangebot des Anbieters nur gültig, wenn er im Gegenzug ein passendes neues Objekt findet. Auch Tauschaktionen zwischen mehreren Beteiligten (Ringtausch) sind möglich.

2.3 Die Leistung von Immotausch.net besteht in der Bereitstellung einer funktionsfähigen Onlineplattform als Immobilien(tausch-)portal. Die Anbahnung jeglicher Kauf-Mietverträge obliegt dann den Nutzern. Immotausch.net leistet diesbezüglich hier keine direkte Vermittlung. Es können verschiedene Accounttypen gebucht werden, die unterschiedliche Leistungen und Servicelevel enthalten.

2.4 Auf Wunsch können Interessenten die Immotausch GmbH als Immobilienmakler mit dem Nachweis und/oder der Vermittlung von Pacht-, Miet- und Kaufvertragsgelegenheiten über Immobilien und Nutzungsrechte beauftragen oder auch Honoraraufträge mit oder ohne Kombination einer anschließenden Vermittlung erteilen. Bei einer reinen Maklertätigkeit werdem den Verkäufern und den Käufern eine Provision in Höhe von 3,57 % inklusive Mehrwertsteuer bei Einfamilienhäuern und Eigentumswohnungen bei erfolgreicher Vermittlung und/oder dem Nachweis einer Kaufvertragsgelegenheit berechnet.Diese Provision ist verdient und fällig mit der Beurkundung des Kaufvertrages. Mietinteressenten können der Immotausch GmbH einen expliziten Suchauftrag erteilen, der nur dann provisionspflichtig wird, wenn bei diesem Suchauftrag eine Provisionsvereinbarung getroffen wird und der Interessent dieser Vereinbarung zustimmt. die reine Hinterlegung eines Suchauftrages im Immobilien(tausch-)portal gilt nicht als provisionspflichtige Vereinbarung. Bei allen anderen Objektarten (z.B. Grundsstücke, Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäusern sowie Gewerbeobjekte) fällt eine Käuferprovision in Höhe von 7,14 % an, wenn nichts anderes vereinbart wird. Für den Nachweis und/oder die erfolgreiche Vermittlung einer Mietvertragsgelegenheit wird eine Provision in Höhe von 2,38 Kaltmieten inklusive Mehrwertsteuer bei Wohnimmobilien, in Höhe von 3 Nettokaltmieten zzgl. MwSt. bei Gewerbeimmobilien berechnet.

2.5 Auf Wunsch können Anbieter die Immotausch GmbH als Immobilienmakler auch mit dem Nachweis von geeigneten Käufern und/oder Mietern und/oder der Vermittlung von geeigneten Käufern und/oder Mietern und/oder der Vermarktung einer Immobilie beautragen. Für den Nachweis und/oder die Vermittlung eines geeigneten Käufers wird eine Provision in Höhe von 3,57 % inklusive Mehrwertsteuer berechnet. Die Provision ist mit Beurkundung des Kaufvertrags verdient und fällig. Für den Nachweis und/oder die Vermittlung eines geeigneten Mieters wird eine Provision in Höhe von 2,38 Kaltmieten bei Wohnimmobilien bzw. 3,57 Kaltmieten inklusive MwSt. bei Gewerbeimmobilien berechnet. Die Provision ist verdient und fällig mit Unterzeichnung des Mietvertrages.

2.6 Alle Provisionsvereinbarungen mit einer Partei können unbeschadet einer Provisions- oder Honorarvereinbarung mit einer anderen Partei vereinbart werden, wenn keine gesetzlichen Gründe ausdrücklich dagegen sprechen.

2.7 Jedes registrierte Mitglied kann ein oder mehrere Angebote und/oder Gesuche anlegen. Bei Immobilienangeboten können Anbieter den Crowdlending und Crowdinvestmentbereich nutzen, um selbst Kapital für die eigene Immobilie, die Wunschimmobilien oder Immobilienprojekte einzuwerben. Immotausch tritt hier als Finanzintermediär und Emittentin auf.


3. Profi-Accounts für Immobilienmakler

3.1 Immobilienmakler haben nach gegen Nachweis Ihrer gewerblichen Maklertätigkeit (Gewerbeschein und Gewerberlaubnis) die Möglichkeit, Vertriebs- und Servicepartner zu werden, Agenturaccounts und Premium-Pakete mit erweiterten Funktionen zu buchen. Als Vertriebspartner können sie weitere Produkte aus dem Immotausch-Sortiment (z.B. Strom, Gas, Kabel, Versicherungen, Anlageprodukte) vermitteln, wenn sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Sie einen Anspruch auf eine Tippgeberprovision für alle von ihren eigenen Kunden abgeschlossenen Cross-Selling-Verträgen, wenn die Kunden über das Kundenportal oder über eine entsprechende Kundenempfehlung das Produkt über die Immotausch-Gruppe abgeschlossen haben. Hinsichtlich der Provisionierung gelten Lizenzvertrag und die aktuelle Provisionsbetriebsvereinbarung. Die Immotausch GmbH ist berechtigt, die Provisionsbetriebsvereinbarung anzupassen.

Immotausch – Programm – Schnittstelle – Portal - Netzwerk – Algorithmus

Immobilienmakler können Immotausch als Onlinemaklerprogramm verwenden, und ihren Kunden einen jeweils eigenen Zugang mit eingeschränkten Rechten geben. Im Kundenmanager werden alle importierten, einzeln angelegten oder eingeladenen Kunden übersichtlich angezeigt. Die Adress- und Kontaktdaten von Kunden werden auch in deren veröffentlichten Angeboten und Suchprofilen nicht öffentlich angezeigt. Als Kunden eingeloggte Nutzer können außerdem keine Kontaktdaten anderer Anbieter sehen auf den Immobilienexposés sehen. Die erstellten Kundenaccounts erzeugen eine User-ID, die dem entsprechenden Maklerunternehmen zugeordnet ist.

Auf diese Weise ist eine die Zuordnung von Angebot und Suchprofil, bzw. geeigneten Bewerbern und angefragten Objekten eines jeweiligen Kunden möglich. Der Immotausch-Algorithmus kann so anzeigen, wenn ein Immotausch auch über mehrere Ebenen innerhalb der Kundenkartei eines Maklers oder des Immotausch Netzwerkes möglich ist.

Für die Beta Version werden bis 01.11.2022 Jahresabonnements zu Sonderkonditionen angeboten

3.2 Die Makler-Accountverträge werden jeweils für mindestens 12 Kalendermonate abgeschlossen. Sie verlängern sich jeweils um 12 weitere Monate, sofern sie nicht mit einer 6-wöchigen Frist zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit in Textform gekündigt werden. Nicht verbrauchte Kosten werden bei vorzeitiger Beendigung der Anzeigenschaltung nicht zurückerstattet.

3.3 Zusätzlich besteht für Immobilienmakler die Möglichkeit, auf Immotausch.net einzelne Leistungen und Leistungspakete, die nicht die Vermittlung einer Immobilie unmittelbar zum Gegenstand haben , zu bewerben. Hierzu zählen das Anfertigen von Immobilienfotos und –exposés sowie Videos, Mietpreisschätzungen und andere Dienstleistungen. Die Preise für diese Anzeigenschaltungen ergeben sich aus der Preisliste unter Immotausch.net/preise.

3.4 In allen Fällen, in denen ein privater oder gewerblicher Kunde die von einem Makler bei Immotausch.net beworbenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt, kommt ein Vertragsverhältnis ausschließlich zwischen dem Makler und dem Kunden zustande. Der Makler ist den Kunden gegenüber für die ordnungsgemäße Leistungserbringung rechtlich verantwortlich.

3.5 Im Falle berechtigter Beschwerden durch Kunden ist die Immotausch GmbH berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Makler fristlos zu kündigen.


4. Pflichten des Anbieters

4.1 Der Anbieter hat in seiner Annonce eindeutig klarzustellen, in welcher Eigenschaft (ob als Eigentümer, Mieter oder Makler) er eine Immobilie anbietet.

4.2 Sofern bei Makler-Angeboten für die Vermittlung eines Miet-oder Kaufvertrags dem Kunden eine Courtage berechnet wird, ist dieser Umstand sowie die Berechnungsweise der Courtage unmissverständlich darzustellen. Die Vorgaben der Preisangabenverordnung sind zu beachten.

4.3 Der Anbieter ausschließlich zutreffende und inhaltlich wahrheitsgemäße Immobilienangebote schalten. Für deren Inhalt ist er seinen Kunden bzw. Suchinteressenten gegenüber ausschließlich selbst rechtlich verantwortlich.

4.4 Die Schaltung von Scheinangeboten ist ausdrücklich untersagt und führt zur fristlosen Kündigung der Kundenbeziehung.

Der Anbieter darf ausschließlich Texte, Fotos, Videos oder sonstige urheberrechtlich geschützten Dateien hochladen, an welchen er das Urheberrecht innehat oder über ausreichende urheberrechtliche Nutzungsrechte verfügt. Immotausch.net haftet nach den Vorschriften des Telemediengesetzes nicht für von seinen Kunden eingestellte Inhalte und ist bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen verpflichtet, Rechteinhabern die Kontaktdaten von Nutzer mitzuteilen, welche urheberrechtsverletzendes Material verwendet haben.

Darüber hinaus ist jeder Anbieter verpflichtet, keine fremden Marken-oder Kennzeichnungsrechte zu verletzen und jegliche einschlägigen rechtlichen Vorschriften, insbesondere verbraucherschützender und datenschutzrechtlicher Art, zu beachten. Gewerbliche Anbieter sind verpflichtet, ein eigenes Impressum des § 5 TMG vorzuhalten.

Im Falle der juristischen Inanspruchnahme durch natürliche oder juristische Personen, deren Rechte durch bei Immotausch.net geschaltete Anzeigen verletzt worden sind, stellt der Anbieter Immotausch.net von jeglichen Ansprüchen frei und wird Immotausch.net von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Hierzu zählt auch die Erstattung von angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung, die Immotausch.net in solchen Fällen entstehen.


5. Preise, Zahlungsbedingungen

5.1 Die aktuellen Preise für Schaltung in den verschiedenen Kategorien ergeben sich aus der Preisliste der angebotenen Leistungen. Diese Preisliste kann gelegentlich von Immotausch angepasst werden. Es gelten die zum Zeitpunkt der Anzeigenschaltung geltenden Preise.

5.2 Die Zahlung erfolgt per Lastschrifteinzug bzw. per Rechnung. Die Rechnungen werden als PDF-Datei per E-Mail versandt.


6. Widerrufsrecht

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Immotausch GmbH
Am Stegskreuz 8
65719 Hofheim a. Ts.


Widerruf[at]immotausch.net

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung


7. Haftung

7.1 Immotausch.net haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Immotausch.net oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden oder Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist die Haftung von Immotausch.net für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt:

7.2 Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Immotausch.net nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber vertrauen durfte. Soweit Immotausch.net hiernach für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung von Immotausch.net auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

7.3 Immotausch.net haftet nicht für Schäden, die durch Störung ihres Betriebs insbesondere infolge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignissen oder durch sonstige, von Immotausch.net nicht zu vertretende Ereignisse eintreten.


8. Werbung

8.1 Immotausch.net ist berechtigt, seinen Kunden von Zeit zu Zeit per E-Mail aktuelle Informationen zu seinem Dienstleistungsangebot sowie Newsletter mit immobilienspezifischen Angeboten zu übersenden. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, den Empfang derartiger E-Mails durch einfache Nachricht ab zu bestellen, ohne dass ihm hierdurch über die Kosten seiner Internetverbindung hinaus irgendwelche Kosten entstehen

8.2 Der Anbieter darf die über Immotausch.net gewonnenen Kundendaten nur dann für Werbezwecke verwenden, wenn eine ausdrückliche Einwilligung der Kunden vorliegt oder dies aus anderen rechtlichen Gründen zulässig ist. Die Vorgaben des Datenschutz- und Wettbewerbsrechts sind hierbei beachten.


9. Speicherung von personenbezogenen Daten

9.1 Die vom Anbieter an Immotausch.net gegebenen Daten werden von Immotausch.net zu den sich aus dem jeweiligen Vertragszweck ergebenden Zweck elektronisch gespeichert und verarbeitet. Immotausch.net beachtet alle einschlägigen Datenschutzbestimmungen und gibt Anbieterdaten nicht ohne vorherige Einwilligung an Dritte weiter.


10. Schlussbestimmungen

10.1 Die Rechtsverhältnisse zwischen Immotausch.net und dem Anbieter unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10.2 Gerichtsstand ist Wiesbaden, soweit der Nutzer Kaufmann im Sinne des HGB oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dies gilt auch, sofern der Anbieter keinen allgemeinen Gerichtsstand in der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

10.3 Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

if (!Html.IsDebug()) { }