Zum Vertriebsstart:

Immobilie tauschen und tokenisieren

Immobilie tokenisieren, Immobilie tauschen, Immobilie verkaufen

Breitere Zielgruppe durch Tausch und Tokenisierung von Immobilien

Immobilie tauschen und tokenisieren

Tausche Immobilienanteile in übertragbare Immobilienrendite



Wir kaufen und verkaufen Ihre Immobilie als Immobiliengesellschaft, als Immobilienmakler mit eigenem Immobilientauschportal und als Emittentin von Immobilienfinanzprodukten mit eigenem elektronischen (Krypto-)Wertpapierregister.

Immotausch baut mit dem Immobiliensparen Immobilienbestand auf, der für das Kollektivmodell genutzt wird. Einmalzahlungen, Sparbeiträge, Einnahmen aus allen Segmenten und die Einbringung von Immobilieneigentum durch Eigentümer und Verkäufer von Immobilien ermöglichen langfristig den Aufbau eines umfangreichen Immobilienvermögens, das sich auf drei Immobilienbestandssäulen verteilt.

Auf dieser Seite beschreiben wir Auftragsmodelle und Modelle für Immobilientransaktionen, welche die Umsetzung des Kollektivkonzeptes in der Praxis konkretisieren.
Die Immotausch GmbH und ihre Partner verstehen sich dabei als professionelle Begleiter dieser Immobilientransaktionen.
Immobilieneigentümer, Partner und Mitglieder entscheiden sich für eine der nachfolgend aufgeführten Auftragsarten oder Modelle im Einzelnen oder in Kombination:

Bruchteilseigentum
Teilverkauf
Tokenisierung

Der wesentliche Immobilienbestand besteht aus Bruchteilseigentum vieler Immobiliensparer. Eigentümer sind alle Immobiliensparer, die in Bruchteilseigentum investieren. Immotausch verwaltet dieses Vermögen und betreut das Mietmanagement.

Konditionen

Stückelung
125 €
Kosten
2,5 - 4 %
Vorteile
für Verkäufer

Breitere Zielgruppe
+ Optionsgeschäft
Ihr Optionsgewinn
bei Verkaufsauftrag

je 12,50 €

Je Bruchteil ist 1 Option möglich

50 % Optionspreis
bei Verkaufsauftrag
je 12,5 €
statt 25 €

Bei diesem Modell generieren Sie 10 % Mehrerlös aus Ihrer Immobilie. Die Option ermöglicht die Aufwertung zum Asset-Coin-Convertible. Dessen Besitzer profitieren vom Wertsteigerungspotential.

Wertsteigerung bis zum
80-fachen Nennwert.

Immobilienverkauf als Asset-Coins

Geben Sie uns den Auftrag für die Aufteilung in Bruchteilseigentum und tauschen einen Teil in Optionen zum halben Preis.

Immotausch verkauft für Sie die Immobilie mitsamt der Optionen. Dadurch erhalten Sie den Verkaufspreis und verdoppeln Ihr Optionsinvestment.


Investmentexposé öffnen

Bruchteilsverkauf starten

Immotausch-Bestand
Immobilientausch
Wandelanleihen

Der Immobilienbestand wird mit eigenen Einnahmen, mit Hilfe von Beteiligungen und Fremdkapital wie Wandelanleihen und Darlehen finanziert. Eigentümerin ist die Immotausch GmbH, respektive deren Vermögensverwaltungs- und Projektgesellschaften.

Kapitalquelle Einnahmen

Abonnements
ab 29 €/Jahr
B2B-Lizenzen
ab 125 €/Monat
Optionen
ab 25 €
Genussrechte
je 400 €
Optionsanteil
bei Verkaufsauftrag

je 12,50 €

Kapitalquelle Wandelanleihen

Equity Convertibles
4 % - 8 % p.a.
Besicherte Wandelanleihen
1 % - 5 % p.a.

Investoren wählen selbst zwischen Rückzahlung und Wandlung in Genussrechte oder Beteiligung mit besonderen Bezugsrechten.

Wertsteigerung bis zum 12.000-fachen Nennwert

Immobilie gegen Wandelanleihen

Sie können ihre Immobilie in das Gesellschaftsvermögen einbringen. Im Gegenzug erhalten Sie Wandelanleihen.

Diese Wandelanleihen bieten Ihnen die freie Wahl zwischen Auszahlung der festen Verzinsung und Umwandlung gegen Genussrechte oder Unternehmensanteile mit besonderen Bezugsrechten.


Zur Produktübersicht

Immobilie einbringen

Virtuelle Beteiligung
Unterbeteiligung
Portfolioanteil

Immobilieneigentümer tauschen Eigentum an Immobilien gegen virtuelle Beteiligungen als übertragbares Immobilienvermögen mit Anspruch auf Beteiligung am Gewinn der Immotausch GmbH und günstigem Co-Investment oder Darlehen.

Werteübersicht

Nennwert
2.000 €
Tauschwert
2.500 €
Darlehen
oder Co-Invest
bis 5.000 €
Zins sichern
2,50 %
Einstiegsangebot
Jetzt Anfragen

Bausparen 2.0

Die aktuelle Tranche von Sharecoins garantiert dauerhaft ein Co-Investment oder Darlehen nach Wahl des Anlegers in Höhe von 5.000 € pro Sharecoin zum Zinssatz von jährlich 2,50 %.
Besser als Bausparen:

16,50 % - 51,42 % Rendite beim Immobilienwechsel durch Einsparung des Erwerbsnebenkostenanteils

Übertragbares Immobilienguthaben

Immotausch organisiert und vermittelt die Immobilien(-transaktionen). Währenddessen nutzen Sie die Sharecoins als zunächst bundesweit übertragbares Immobilienguthaben. Anleger sparen die anteiligen Erwerbsnebenkosten von bis zu 1.285,50 € pro Sharecoin bei Inanspruchnahme des Co-Investments.


Investmentexposé öffnen

Mehr erfahren



Drei Säulen zur Etablierung eines stabilen Immobilien-Finanzsystems

Digitale Immobilienwährung
Immobilientauschportal
Immobilienverzehr
Während alle anderen Währungen keinen intrinsischen Wert haben, bietet das Asset-Coin-Modell die Tokenisierung von echtem Immobilieneigentum. Die Prägung von Ziffern- und Zeichenkombinationen auf den Coins bieten die Möglichkeit, über 3 Milliarden Immobilien mit jeweils bis zu 99.999.999 Asset-Coins zu tokenisieren. Die Optionen ermöglichen eine Wertsteigerung um das 80-fache. Die Coins sind auf Immotausch.net handelbar.
Der gesamte Immobilienbestand wird die Umsetzung des Immobilientauschs vereinfachen. Dadurch steigt der innere Wert der Wandelanleihen, der Optionen und Beteiligungen sowie der Genussrechte bei allen Immotausch-Immobiliensparprodukten. Ziel ist die Wertsteigerung der Anteile und Genussrechtsanteile bzw. der virtuellen Anteile im Verhältnis zur Wertsteigerung des Immobilienmarktes zu erreichen.
Die Einnahmen und Anlegergelder werden auch für die Umsetzung und Etablierung des Immobilienverzehrs genutzt. Mit dem Ankauf von Seniorenimmobilien ermöglicht Immotausch Senioren den Tausch der aktuellen Immobilie gegen eine altersgerechte Wohnung mit Aufzug, ein Pflegeapartment oder im Bereich Betreutes Wohnen. Bis dahin können Eigentümer ihre Immobilie beleihen. Immotausch vergibt Einmalzahlungen, Zeitrenten und Leibrenten.

Während andere Unternehmen vorrangig einen möglichst hohen Shareholder Value anstreben, liegt der Fokus bei Immotausch in der Betrachtung der Gesamtvorteile, die für alle Beteiligten langfristig entstehen.




Vermittlungsauftragsarten

Das Kollektivkonzept beinhaltet grundsätzlich die Vermittlung von Darlehen oder Immobilien an die GmbH, das Kollektiv oder Dritte. Aus diesem Grund erläutern wir an dieser Stelle die grundsätzlichen Auftragsvarianten. Die Immotausch GmbH ist als Immobilienmakler gemäß § 34c GewO. tätig, sobald ein Vermittlungsauftrag erteilt wird. Als besonderen Zusatz bietet die Immotausch GmbH gezielte Vermittlung von Tauschgeschäften an. Darüber hinaus vermittelt sie Aufträge dieser Art an Partner und arbeitet im Rahmen des Gemeinschaftsgeschäfts mit anderen Maklern zusammen.

Verkaufsauftrag

Der Eigentümer erteilt der Immotausch GmbH einen Alleinvermarktungsauftrag zum Verkauf und/oder der Tokenisierung der Immobilie. Die Immotausch GmbH verkauft die Immobilie an eine/n oder mehrere Dritten oder an das Kollektiv. Der übliche Zeitrahmen für einen Verkaufsauftrag beträgt sechs bis zwölf Monate. Der Auftrag verlängert sich stillschweigend um einen Monat, wenn er nicht schriftlich gekündigt wird, solange die Immobilie noch nicht verkauft worden ist.

Tauschauftrag

Ein Tausch ist grundsätzlich ein individuelles Geschäft, dessen Konditionen im Rahmen von individuellen Verhandlungen festgelegt werden. Der Eigentümer sucht nach einer neuen Immobilie und gibt an, welche Immobilie er anbietet, wenn er seine Wunschimmobilie gefunden hat. Ein Verkauf ohne den Tausch oder Kauf eines neuen Objektes ist nicht geplant. Immotausch betreut diesen Tauschauftrag unter Nutzung des Tauschprofils und des Tauschalgorithmus auf Immotausch.net sowie den Regional- und Themenportalen. Der Tauschauftrag läuft – anders als der Alleinvermarktungsauftrag – über eine unbestimmte Dauer, bis zum erfolgreichen Tausch. Wichtiger Bestandteil des Tauschauftrages ist die Bewertung des Tauschobjektes und der Exposé-Insertionsservice (Erstellung Fotos, Texte, virtueller Rundgang, Tauschprofil und Inserat auf Objektseite; Erstellung Suchprofil und Veröffentlichung von Suchanzeigen, um passende Anbieter anzusprechen). Diese gewährleisten eine langfristige, professionelle Onlinebetreuung des Tauschangebotes und des Gesuches. Bei einem Tausch werden die gemäß Immotausch-Richtlinien berechneten Tauschpreise verglichen.

Verkaufs- und Tauschauftrag

Der Verkaufs- und Tauschauftrag kombiniert die beiden vorherigen Aufträge. Der Auftraggeber möchte eine oder mehrere Immobilien veräußern und ist gleichzeitig auf der Suche nach einem oder mehreren neuen Objekten. Der Verkauf steht dabei nicht unter der Bedingung, dass zunächst ein Tauschobjekt gefunden wird. Vielmehr werden (Tausch-)Angebote erstellt, welche einen Tausch, aber auch einen Verkauf an den Meistbietenden zulassen. Auf diese Weise wird auch der Marktpreis ermittelt. Dazu wird ein Tauschpreis (eventuell abzüglich einer vom Käufer zu übernehmenden, eingetragenen Grundschuld), ein Angebotspreis und ein Mindestverkaufspreis festgelegt. Je nach Situation unterscheiden sich Zeithorizont und Vorgaben.

Der kurzfristige Verkauf

Bei einem kurzfristigen Verkauf eines Eigentümers, der gleichzeitig auf der Suche nach einem neuen Objekt ist, steht der Verkauf im Vordergrund. Der Anbieter teilt neben den Objektinformationen auch die Gesuchskriterien für ein neues Objekt mit und erteilt einen Vermittlungsauftrag für Verkauf und Kauf. Zeithorizont: 3 – 12 Monate.

Der mittelfristige Verkaufs- und Tauschauftrag

Bei einem mittelfristigen Verkaufs- und Tauschauftrag geht es konkret um die Betreuung des Verkaufsanliegens in Verbindung mit der Suche nach einem neuen Objekt und der Begleitung beim Kaufprozess (Angebot, Besichtigung, Bewertung, Prüfen der Objektunterlagen, Verhandlung, Begleitung des Abschlusses). Der Zeithorizont beträgt 6 – 36 Monate.

Der langfristige Verkaufs- und Tauschauftrag

Mitglieder können einen Suchauftrag erteilen oder sich direkt auf eine Immobilie bewerben. Die im Suchauftrag hinterlegten Objektkriterien gelten dabei als Suchkriterien für den Vermittlungsauftrag. Innerhalb des Netzwerks eingestellte Immobilien, die zum Suchauftrag passen, werden den Mitgliedern per Mail zugesandt und im Kundenaccount als Match im Suchprofilmanager zu jedem hinterlegten Gesuch angezeigt. Die eigene Suche über Immotausch erfolgt über das Durchsuchen der veröffentlichten Angebote und das Bewerben auf ein geeignetes Objekt.

Der Kontakt zum Anbieter erfolgt über den Anfragebutton.

Die Suche über die Immotausch-Plattform kann mit oder ohne Maklerauftrag erfolgen. Das Ausfüllen eines Suchauftrages oder Veröffentlichen einer Suchanzeige führt nicht automatisch zur Eingehung eines Maklerauftrages. In dem Fall stellt Immotausch lediglich eine Onlineplattform zur Verfügung.

Tritt Immotausch als Immobilienmakler auf, erhält der Kunde Angebote über fremde Immobilien, Bestandsobjekte, Neubauobjekte und Immobilienprojekte von Partnern und des Kollektivs. Mit anderen Maklern teilt Immotausch die Provision im Rahmen der Gemeinschaftsgeschäftsordnung. Diese sieht eine Aufteilung nach Aufwand vor und ermöglicht einen Minimalanteil ab 0,5 % Provision für Immotausch. Die Käuferprovision soll sich entsprechend des vom Kunden erbrachten Aufwandes reduzieren. Neubauprojekte, welche Immotausch als Bauträger anbietet, werden provisionsfrei angeboten, wenn der Vertrieb nicht provisionspflichtig über einen Partner durchgeführt wird.




Immobilienverzehr

Die Immotausch GmbH bietet verschiedene Möglichkeiten des Immobilienverzehrs als Immobilienmakler, Immobiliengesellschaft und Finanzintermediär an.

Beleihung, Tausch oder (Teil-)Verkauf Ihrer Immobilie

  • Immobilienverzehr
  • Teilverkauf
  • Beleihung
    • Einmalzahlung
    • Zeitrente
    • Leibrente
  • Immobilientausch gegen Seniorenwohnung
  • Immobilientausch gegen Wandelanleihen
  • Ihre individuelle Wunschkombination